SUSAN MEISELAS

»CARRYING THE PAST, FORWARD«

Mit den Arbeiten der preisgekrönten amerikanischen Fotografin Susan Meiselas präsentiert das Fotografie Forum Frankfurt einen multimedialen Dialog über Orte, die fortwährend von Zwangsmigration aufgrund von Krieg, Gewalt oder ökonomischen Umständen betroffen sind.


Ausstellungsdauer: 09.03.–05.06.2016

Ort: Fotografie Forum Frankfurt, Braubachstraße 30–32, Frankfurt

Hier erfahren Sie mehr


Susan Meiselas

Foto: © Susan Meiselas / Magnum Photos

»Vortex«

Antoine d’Agata

Der Magnum-Fotograf Antoine d’Agata erkundet die dunklen Seiten des Lebens – das Abseitige, Abgründige und das Geschehen in der Nacht. Er spielt mit Vorstellungen von Verruchtheit, Sinnlichkeit und Triebhaftigkeit. Als Zeugnisse seiner eigenen, zum Teil sehr intimen Erfahrungen lassen seine mal abstoßenden, mal schönen Bilder die Grenze zwischen Leben und Kunst oft verschwimmen.


Sa, 04. Juni, 2016, 18 Uhr
Künstlergespräch: Antoine d’Agata spricht mit Celina Lunsford

Das Künstlergespräch findet in englischer Sprache statt.


Sa/So, 04./05. Juni 04/05, 10–18 Uhr
Workshop mit Antoine d’Agata

Der Workshop findet in englischer Sprache statt.


Foto: © Antoine d’Agata

Das FFF in Frankfurt am Main ist eines der führenden eigenständigen Zentren für Fotografie in Europa. Wir sind sowohl Ausstellungsort, als auch Institution und Forum für die kritische Auseinandersetzung mit der Fotografie. Spezialisiert auf zeitgenössische und historische Fotografie, präsentiert das Fotografie Forum Frankfurt mit seinem Programm die unterschiedlichsten Aspekte des Mediums Fotografie und bietet Vorträge, Workshops und Galerie-Gespräche mit anerkannten Fotografen und Theoretikern an. Lesen Sie mehr